bookmarks  320

  •  

     
    1FHI
     

    Internetzeitschrift f. europ. Rechtsgeschichte. ·
    2 years and a month ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Mit 'Mittelhochdeutsche Metrik Online' (MMO) möchten wir allen Interessierten, besonders denken wir an Studierende der deutschen Philologie, einen Zugang zur mittelhochdeutschen Metrik eröffnen. Diese Homepage wurde an der Abteilung Literatur des Mittelalters des Germanistischen Instituts der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster konzipiert. ·
    2 years and 2 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Hackintosh information. Very talented folks. ·
    2 years and 3 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    This is again a small JMS configuration stuff we have to do in JBoss 5. There is considerable difference in doing it in JBoss 5 compared to JBoss 4 and don’t expect our old configuration to work well with JBoss 5 without any change. In JBoss 5 they are using JBoss Messaging in place of JBoss MQ. You can read a detailed post on migrating from JBoss 4 to JBoss 5 here. ·
    2 years and 3 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Installing Adobe AIR and Balsamiq Mockups on 64-Bit GNU/Linux ·
    2 years and 4 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Willkommen auf dem Wiki der irrationalen Überzeugungssysteme. Wir hoffen, Sie finden etwas Nützliches oder Interessantes. Wenn Sie Lust haben, können Sie auch bei uns mitmachen. Eine Tour haben wir auch. Zum Stöbern eignet sich gut der Link Zufällige Seite in der Navigationsbox. Aktuelle Hintergründe finden sich im Blog. Weiterführende, seriöse Literatur finden Sie auf der Linkliste. Reden lassen wir mit uns im Forum. ·
    2 years and 4 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    herrlarbig.de Bildungs-Neuron | Lehrerblog | Etc. ·
    2 years and 4 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    museumsreif2.0 das museum und das social web ·
    2 years and 4 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Quellenangaben: plötzlicher Kindstod durch toxische Gase aus Matratzen Zurück zur SIDS-Startseite Hier finden Sie die von Dr. med. Hannes Kapuste gesammelten Studien und Artikel zum Thema SIDS – Der plötzliche Kindstod. Dr. Kapuste hat alle Materialien als PDF gesammelt, und ich habe versucht, möglichst viele der genannten Artikel auch an anderen Stellen im Internet ausfindig zu machen, und auch dorthin zu verlinken. Leider sind viele Inhalte entweder kostenpflichtig oder an anderer Stelle im Internet nicht veröffentlicht. In diesen Fällen ist nur das PDF verlinkt. Damit dürfte diese Link-Sammlung zum Thema giftige Gase im Babybett im öffentlichen Internet weltweit ziemlich einmalig sein. Die Nummerierung der Literaturangaben habe ich von Dr. Kapuste übernommen, die Kurzbeschreibung rechts wurde von mir hinzugefügt. Wenn Sie die Zusammenhänge verstehen wollen, lesen Sie zunächst [44] und [45], die alle hier gelisteten Literaturangaben im Zusammenhang präsentieren. Ich danke Dr. Kapuste für die freundliche Zusammenarbeit! Unter Kapustes Literaturhinweisen habe ich zusätzliche Web-Links gesammelt, die den kritischen Leser interessieren dürften. Da sie nicht Kapustes Literatursammlung angehören, habe ich eine neue Nummerierung vorgenommen. Die hier verlinkten Artikel sind externe Links, die von mir nach bestem Wissen und Gewissen geprüft wurden, siehe Haftungsausschluss. Sollte mal ein Link nicht mehr funktionieren, freue ich mich über einen entsprechenden Hinweis! Viel Spaß beim Schmökern! ·
    2 years and 5 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Sometimes a bit outdated, but sometimes also quite helpful information on webMethods ·
    2 years and 9 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    For users: Europeana is a single access point to millions of books, paintings, films, museum objects and archival records that have been digitised throughout Europe. It is an authoritative source of information coming from European cultural and scientific institutions. For heritage institutions: Europeana is an opportunity to reach out to more users, increase their web traffic, enhance their users' experience and build new partnerships. For professionals in the heritage sector: Europeana is a platform for knowledge exchange between librarians, curators, archivists and the creative industries. For policy-makers and funders: Europeana is a prestigious initiative endorsed by the European Commission, and is a means to stimulate creative economy and promote cultural tourism. ·
    2 years and 10 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Excellent site, very well maintained, on open cultural information and media. ·
    3 years and 2 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    10 Things I’ve Learned ·
    3 years and 3 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Was Sie sofort tun können: Zehn Empfehlungen Beginnen Sie, einfache Fragen zu stellen; hören Sie auf, Europapolitikern zu glauben; nutzen Sie Ihre Handlungsspielräume; haben Sie Spaß dabei: Die Rettung der Welt zum Mitmachen in zehn Empfehlungen. ·
    3 years and 4 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Brought up several times in our forums and elsewhere over the past few days has been VMware's Gallium3D driver that they use for guest 3D acceleration on their proprietary virtualization platform. Compared to Oracle's VM VirtualBox graphics acceleration support that is quite slow for OpenGL and often unreliable or the limited attempts at OpenGL QEMU acceleration, VMware has a rather nice acceleration architecture built atop Gallium3D. Using Gallium3D at the heart of their graphics driver implementation across platforms shouldn't be surprising though since they bought out Tungsten Graphics in late 2008 and its these Mesa / Gallium3D drivers now developing VMware's graphics stack. ·
    3 years and 6 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Explore museums from around the world, discover and view hundreds of artworks at incredible zoom levels, and even create and share your own collection of masterpieces. Learn More ·
    3 years and 6 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    This document does not claim to be complete, nor does it claim to be exact. The reason I wrote this document is because I got stuck with setting up SAProuter on a DMZ, with a couple of firewalls. So I collected as much information as I could find and crafted this document so I would have a reference. Working with some other people on the issue(s) it appeared that I was not the only one wandering in the dark, so I decided to release the document to the world for everybody to shoot at. So shoot, and help to make this document better and more complete. This document is based on tests done with SAProuter running on Debian GNU/Linux and two Debian GNU/Linux firewalls. ·
    3 years and 6 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Blog mit ausgezeichneten Artikel zum Thema Semantik, Bibliothekswissenschaften, Gesellschaft, BibTex. Sehr gute Mischung ·
    3 years and 7 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Die 89 italienischen Kulturinstitute, vertreten in den bedeutendsten Städten der fünf Kontinente, sind ein idealer Treffpunkt und Ort des Dialogs für Intellektuelle, Künstler und andere Kulturvertreter, aber auch für alle anderen sowohl italienische als auch ausländische Bürger, die eine Beziehung mit unserem Land aufbauen oder pflegen wollen. Nicht nur als Schaufenster Italiens und Informationsquelle über das „System Italien“, sondern auch als treibende Kraft bei Initiativen und Aktivitäten der kulturellen Kooperation stellt das Italienische Kulturinstitut der wichtigste Bezugspunkt dar für die italienischen Gemeinschaften im Ausland und für die in der ganzen Welt wachsende Nachfrage nach italienischer Kultur. Als Unterstützung für die Arbeit, die bereits die Botschaften und Konsulate leisten, suchen die Italienischen Kulturinstitute die geeignetsten Mittel, um ein Bild Italiens als Zentrum kultureller Produktion, Konservation und Verbreitung von der Antike bis zu unseren Tagen zu fördern. Außer der Organisation von kulturellen Events in verschiedenen Bereichen (bildende Kunst, Musik, Kino, Theater, Tanz, Mode, Design, Fotografie) bieten die Italienischen Kulturinstitute Folgendes an: * die Gelegenheit für Interessenten, die italienische Sprache und Kultur, durch Sprachkurse, Bibliothek und die Verfügbarkeit von didaktischen und Verlagsveröffentlichungen kennen zu lernen; * Kontakte und Voraussetzungen, um die Integration von italienischen Vertretern in die Austausch- und Kulturschaffungsprozesse auf internationaler Ebene zu erleichtern; * Informationen und logistischer Support für private und öffentliche, sowohl italienische als auch ausländische Kulturvertreter * Unterstützung von Initiativen, die den interkulturellen und auf den Prinzipien der Demokratie und internationaler Solidarität basierenden Dialog fördern sollen. ·
    4 years and 2 months ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    How to: Serverkommunikation in Android (REST + JSON) ·
    4 years and 4 months ago by @gresch
    (0)
     
     

publications  

    No matching items.