Abstract

Die Studie 2018/2019 beleuchtet die heterogene Digitale Gesellschaft mit einem vertiefenden Blick auf Unterschiede im Nutzungsverhalten, im Zugang zu und Kompetenzen bei digitalen Anwendungen, sowie Einstellungen ge-genüber neuen Entwicklungen. Betrachtet werden dabei auch Unterschiede zwischen urbanen und ländlichen Regionen. Ein Schwerpunkt liegt auf der „Vernetzten Lebenswelt“ und es wird untersucht, wie die Menschen zu Smart-Home-Anwendungen und dem Bereich E-Health stehen. Weiterhin steht auch „Digitales Arbeiten“ im Fokus der Fragestellungen, die aufzeigen, in welchen Bereichen die Gesellschaft von den Möglichkeiten der digitalen Arbeitswelt profitiere und in welchen nicht, sowie welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben haben.

Links and resources

URL:
BibTeX key:
noauthororeditor
search on:

Comments and Reviews  
(0)

There is no review or comment yet. You can write one!

Tags


Cite this publication