Abstract

Der Beitrag diskutiert, ob „Industrie 4.0“ als Leitbild bereits ausreichend stark konturiert ist, um forschungsleitend wirken zu können. Die konzeptu-elle Annäherung streift dabei sowohl ältere Leitbildkonzepte als auch neue-re techniksoziologische Ansätze und deckt offene Fragen auf. Vor diesem Hintergrund wird die aktuelle Diskussion zu Industrie 4.0 mit den damaligen wie neueren Deutungen der CIM-Debatte verglichen, und die empirischen Beiträge des Heftes werden verortet. Dabei zeigt sich der Bedarf an stärker grundlagenorientierter Forschung, die arbeits- und techniksoziologische sowie historische Traditionen vereint.

Links and resources

URL:
BibTeX key:
pfeiffer2018industrie
search on:

Comments and Reviews  
(0)

There is no review or comment yet. You can write one!

Tags


Cite this publication