Industrie 4.0 on the Road: Normung und Standardisierung geben Orientierung und unterstützen durch Leitplanken
, and .
Industrie 4.0 Management 33 (2): 37--41 (2017)

Ohne Technische Regeln würde die moderne Welt nicht funktionieren. Technische Regeln definieren nicht nur Schnittstellen als Grundlage für Austauschbarkeit, Vergleichbarkeit und Interoperabilität, sondern geben deren Nutzer auch die Gewissheit über Sicherheit und Qualität. Technische Regeln enthalten den Erfahrungsschatz vieler Experten und sind damit ein wichtiges Werkzeug für Konstrukteure, Entwickler und Systemintegratoren, um deren Arbeit effizienter und verlässlicher zu machen. Gerade für Industrie 4.0, die für hochgradige Vernetzung und dynamische Prozesse steht, ist das ein zentrales Element. Standardisierte Schnittstellen tragen zu einem vollständig durchgängigen, bidirektionalen Informationsaustausch in einer ganzheitlich digitalen Prozesskette bei und sind damit Basis für die Produktion von morgen.
  • @flint63
This publication has not been reviewed yet.

rating distribution
average user rating0.0 out of 5.0 based on 0 reviews
    Please log in to take part in the discussion (add own reviews or comments).