@aschmidt

Mit “People Tagging” zum Kollaborativen Kompetenzmanagement

, and . SoSoft 09 - Social Software @ Work. Collaborative Work, Communication and Knowledge Management in Theory and Practice. Proceedings of the 1st Interdisciplinary Workshop of the Heinrich-Heine-University Düsseldorf, Germany, September 28th and 29th, 2009, volume 591 of CEUR Workshop Proceedings, page 65-71. (2009)

Abstract

Das Wissen darüber, wer was weiß, ist im Unternehmen ein essentielles Element für effiziente Wissensreifungsprozesse, wie etwa das Finden des richtigen Ansprechpartners. Viele Ansätze, die dies adressieren, konnten ihren Versprechungen jedoch nicht gerecht werden. Häufig weil in den Verzeichnissen enthaltene Informationen schnell veraltet oder nicht in einer für die Nutzer relevanten Weise beschrieben waren. Zur Überwindung dieser Probleme präsentieren wir einen Ansatz zum kollaborativen Kompetenzmanagement, der alle Mitarbeiter einbindet und teilnehmen lässt. Die Basis hierfür bildet das sog. "People Tagging", bei dem jeder Mitarbeiter die Expertise und Interessen seiner Kollegen mit Tags beschreiben kann. Dies wird durch Methoden der Community-gestützten Ontologieentwicklung ergänzt, mit denen Mitarbeiter den zum Tagging verwendeten Kompetenzkatalog ständig weiterentwickeln und ihren Bedürfnissen anpassen.

Links and resources

URL:
BibTeX key:
BraunSchmidtSoSo09
search on:

Comments and Reviews  
(0)

There is no review or comment yet. You can write one!

Tags


Cite this publication