bookmarks  7

  •  

    CodeLite is an open-source, cross platform IDE for the C/C++ programming languages (build and tested on Windows XP SP3, Windows Vista, Windows 7, Ubuntu 10.04, and Mac OSX 10.5.8). CodeLite is distributed under the terms of the GPLv2 license with an exception: License exception: The only exception is that plugins developed for CodeLite (other than the ones that comes with the official installer provided by the CodeLite team), are allowed to remain closed sourced and can be distributed under any license
    6 years ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    MuseScore ist ein freies, GNU GPL lizensiertes grafisches Notensatzprogramm für Linux und andere Betriebssysteme. Einige Eigenschaften: * grafische Notenblatt-Darstellung und Eingabe (WYSIWYG) * beliebige Anzahl von Notenzeilen * bis zu vier Stimmen pro Notenzeile * einfache und schnelle Noteneingabe mit Maus, Tastatur oder via Hardware-MIDI-Anschluss * integrierter Sequencer und FluidSynth- Softwaresynthesizer * Import und Export im MusicXml- und Standard MIDI (SMF) und vielen weiteren Fileformaten. * Plattformunabhängiger Code für Linux, Windows und Mac * Verfügbar in 26 Sprachen * GNU GPL Lizenz
    8 years ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Dojo provides cool cross browser javascript widgets that enable full featured GUI clients running on javascript in a browser. JSF developers who want to use dojo need to find a way to connect the dojo widgets with their backing beans. With Facelets we can build templates that connect dojo widgets with standard JSF tags. These templates are packaged as tags in a jar. Using templates with standard JSF tags we achieve portability from JSF 1.1 up to JSF 2.0. Furthermore you can easily take a template out of the jar, modify it and use it separately. DojoFaces is released under the Apache License to give you all legal right to do so. All tags have full AJAX support. With dojo it's good practice to reduce roundtrips and use AJAX whereever possible to avoid time consuming page startups. Here's the link to our examples page to demonstrate the features.
    8 years ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    verinice ist ein ISMS-Tool für das Management von Informationssicherheit. Die Software wird unter der Lizenz GPLv3 zum freien Download als OpenSource-Software kostenfrei bereit gestellt. verinice unterstützt die Betriebssysteme Windows, Linux und MacOS und hat die Grundschutzkataloge des BSI lizenziert.
    9 years ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Zikula ist ein unt­er GPL lizenziertes und frei verfügbares Framework mit Benutzerverwaltung und Templating System. Dabei setzt es durchweg auf offene Standards (z.B. durch die Verwendung von Smarty). Zikula ist modular aufg­ebaut; wichtige Funktionen werden zentral angeboten und können von zusätzlichen Modulen genutzt werden, dadurch kann der Leistungsumfang individuell angepasst und nahezu beliebig erweitert werden. Aufgrund dieser Flexibilität kann Zikula ohne Probleme über frei verfügbare Module zum Community- und Content Management System (CMS) aufgerüstet werden. Die Inhalte einer Internetpräsenz wie zum Beispiel News-Artikel, Links, Downloads, FAQ, Bildergalerien, Foren etc. können dabei direkt via Browser verwaltet werden. Auch das Betreiben eines Blog-Systems oder die Realisierung von Business-Applikationen ist mit Zikula möglich.
    9 years ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    REDAXO ist mehr als nur ein Content-Management-System. Aufgrund des Leistungsumfanges kann es auch für vielfältige Informations-Management-Lösungen eingesetzt werden. REDAXO steht unter der GNU-GPL Lizenz und darf somit kostenlos und kommerziell frei verwendet werden. Unser System bietet eine Menge an Funktionen und wir haben hier die wichtigsten zusammengestellt. Dank des modularen Aufbaus von REDAXO lassen sich sämtliche Module und AddOns je nach Bedarf hinzufügen.
    9 years ago by @gresch
    (0)
     
     
  •  

    Fura is a self-contained grid middleware that allows the grid enablement and distribution of applications on heterogeneous computational resources. Fura features a web-based GUI, wizard-guided installation and configuration, and Web Services compliance. Fura's component based plug-in architecture allows grid services to be extended or replaced, and new services can be developed reusing existing components. Fura is for developers or highly technical enthusiasts who want the open and latest grid technology early and often to use it in non-critical computing environments. It is not recommended to use Fura where support options, maintenance, and software/hardware certifications are valued. For such environments, you must use either Fura Open Enterprise Edition (GPL Licensed) or Fura Commercial Enterprise Edition (Commercial EULA).
    10 years ago by @gresch
    (0)
     
     
  • ⟨⟨
  • 1
  • ⟩⟩

publications  

    No matching posts.
  • ⟨⟨
  • ⟩⟩